News Ticker

Abend-Stille

Abend-Stille
Abend-Stille-Klecks-Bild

Ich saß unter einem alten Zwetschen-Baum
und malte etwas von meinem Lebens-Traum

Block auf den Knieen und Pinsel in der Hand
Gedanken-verloren
wurde Sehn-Sucht in-zu Linien geboren
schwang der Pinsel mit Wasser darüber
blieb kaum etwas Trockenes über
Farb-Linien ver-mischten sich
und neue An-Sichten erfrischten mich
Ränder uferten zu Neu-Formen aus
und erschufen mein Traum-Raum-Haus
an einem stillen Spiegel-Gewässer
alles würde sicher noch klarer und besser
beim weiteren Über-Malen

Schatten-Baum-Silhouetten
die auch gerne mitgespielt hätten
spiegelten Rauch-Farben-Licht
für eine Gegen-Über-Sicht

Abend-Sonnen-Lichter im Hintergrund
sorgten für ein Wasser-Spiegel-Klar-Gesund
Zart-farbiges Gegen-Über auf stiller Ober-Fläche
ohne fließende Kummer-Wasser-Bäche

Still und schön
war alles anzusehn

Über mir im Zwetschen-Geäste
tummelten sich einige Gäste
krakelten und sangen ungezwungen
über ihren Nestern für ihre Jungen
zwitscherten und tirrilierten von ihren Träumen
in diesen ur-alten Zwetschen-Bäumen

Dann wurde es stiller
nur eine Amsel schwang
sich auf den Dach-First und sang
Sie schloß dabei ihre Augen
dieser Gesang
entsprang
ihrem tiefsten Herzen
und sollte als Lob-Lied doch etwas taugen

Ab und zu zirpte ein Rot-Kehlchen
in klar-zärtlichen Tönen

Ich saß im untergehenden Sonnen-Schein
ließ alles Pinseln und Malen mal sein
und genoß Stück für Stück
den Nach-Klang dieser Abend-Musik

Da plötzlich schoß
ein Vogel an mir vorbei
oder waren es zwei ?
Ein Wind-Zug
und platsch !
Auf meinem Aquarell fand sich Matsch
Schwarz-Weiß
ein Vogel-Scheiß

Ich fing an zu grollen
und wollte so richtig stinkig werden
Aber was hätte ich Sinn-Volles TUN sollen ?
Zurück-scheißen ?
Ohne zu treffen ?
Und dann ?

Da fing so ein Vogel plötzlich wieder zu singen an
und bei diesem Zu-Hör-Genuß
verschwand mein Wut-Ver-Druß

Ich be-äugte den Vogel-Schiß von allen Seiten
und half ihm dann, sich gezielt auszubreiten
als Kon-Trast zu der lieblichen Stille
in Magenta-Rosa-Lila-Blau
war dann mein Wille

So fand sich nun ein Farb-Wider-Stand
als Nach-Denk-Klecks
wie ein Dornen-Gewächs
auf der Ufer-Linie
der Abend-Stille
und regte mehr als man denken kann
zum Nach-Denken an.

😉

MoMiA, 23.03.2015

Ro!and
Über Ro!and (351 Artikel)
Auf den Punkt zu bringen, wer man ist, fällt weitaus schwerer, als andere in eine Schublade zu stecken ;-) Im Kern bin ich freiheitsliebend, querdenkend und gerne auch mal (benimm-)regelverstoßend. Ansonsten ganz "normal".
Kontakt: Webseite

5 Kommentare zu Abend-Stille

  1. *Dank* sei dem *Klecks*!
    😉

  2. …uffa…
    so´n Herz-Liebe-Komentar zum *Abend-Stille-Klecks-Bild/Text* haut
    MiA glatt um…
    Herz-Danke und viele liebe Grüße auch an Ihren Mann !!!
    Alles-alles Liebe zurück !
    *JaH!*

    Ps.:
    Ich würde SO gerne Ihre russischen Romane lesen können…sie sind
    bestimmt KLASSE !!!
    und *Sie* sind eine Wunder-volle *Lebens-Leuchte*!!!
    *JaH!*
    . 😉 .

  3. *MiA* seeeehr wichtig:

    *DEM*,
    der All-Es schuf,
    *IHM* allein
    gebührt auch alle Ehre!
    . 🙂 .
    *JaH!*

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.