News Ticker

Wenn mit Dreck geworfen wird

Gleichnis vom Esel, der in den Brunnen fiel

Eines Tages fiel einem Bauern ein Esel in den tiefen Schacht eines alten, verlassenen Brunnen. Das Tier schrie herzzerreißend, während der Bauer darüber nachdachte, was er tun könne.
Er überlegte, dass das Tier eh schon alt ist und der Brunnen sowieso zugeschüttet werden sollte. Deshalb entschied er, dass sich die Mühe nicht mehr lohne, das Tier aus dem Schacht herauszuholen. Er rief seine Nachbarn zusammen, um das Loch zuzuschütten.

Schnappfisch-1769Gemeinsam begannen sie, den alten Brunnenschaft mit Dreck zuzuschaufeln. Als dem Esel klar wurde, was ihm angetan wurde, schrie er noch viel flehentlicher.
Dann aber beruhigte er sich zum Erstaunen aller. Ein paar Schaufelladungen später schaute der Bauer in den Schacht hinunter und sah zu seiner Verblüffung, was der Esel tat: Er schüttelte den Dreck ab und trat ihn fest. Mit jeder Schauffelladung Dreck kam er ein Stückchen höher und konnte schließlich über den Rand springen und davonlaufen.

Vor-Denk:
Das Leben wird Dreck auf dich abladen, alle Arten von Dreck. Der Trick dabei ist, ihn abzuschütteln und zu nutzen, um aus dem Loch zu kommen, indem du gerade steckst.

Nach-Denk:
So schön sich das Gleichnis liest, so schwer ist es, wenn man selbst im Brunnen sitzt und mit Dreck beworfen wird, darin die Lösung zu sehen. Um so wichtiger ist es daher, seinen Blick für die Alternativen zu schulen – am leichtesten anhand den kleinen Widrigkeiten des Lebens.

Lerne die Spielregeln, dann kannst du sie,
wenn nötig, besser brechen.
(Buddhistische Weisheit)

Ro!and
Über Ro!and (355 Artikel)
Auf den Punkt zu bringen, wer man ist, fällt weitaus schwerer, als andere in eine Schublade zu stecken ;-) Im Kern bin ich freiheitsliebend, querdenkend und gerne auch mal (benimm-)regelverstoßend. Ansonsten ganz "normal".
Kontakt: Webseite

2 Kommentare zu Wenn mit Dreck geworfen wird

  1. Lieber Roland,

    musste viel an unseren gemeinsamen Gespräche denken und wollte mich hier ganz öffentlich entschuldigen, falls ich beim letzten Mailkontakt einfach die falsche Schublade aufgezogen hatte.

    Manchmal steckt man viel zu tief im Dreck und wenn man sich schüttelt um wieder zu Sinnen zu kommen, bekommen auch andere im Umfeld „Dreck“ ab, die es eigentlich nicht verdient haben.

    Manchmal und das hoffe ich in unserem Falle gelingt dann auch ein Neuanfang.

    Alles Gute Dir und Deiner Familie im Neuen Jahr
    LG Carsten

    • Lieber Carsten,

      auch Dir und Deinen Lieben alles Gute für das Neue Jahr.
      Dein Bild mit dem „Dreck abschütteln“ passt ganz gut. Gewiss, wenn man (sich) nahe steht, kann es passieren, dass man etwas davon abbekommt. Deine Art und Weise, dieses/unser Thema anzugehen, ehrt Dich.

      Ich glaube es hat etwas mit den Erwartungen zu tun, ob ein Neuanfang gelingt oder nicht. Ein für mich sehr lohnenswertes Lernumfeld. Daher bin ich gerne mit im Boot!

      Lieben Gruß
      Roland

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.