News Ticker

Augen zu und durch

Natur_wasser1Es ist unverkennbar, die Machtverteilung auf dieser Welt geht in die Endphase. Wie in einem Monopolyspiel sind schon längst alle Straßen verkauft und mit Häusern bzw. Hotels bebaut – jetzt geht es nur noch darum, die Mitspieler in die Pleite zu treiben, um das Spiel zu gewinnen.

Der undemokratischste Teil der EU, die EU-Kommission, hat die mit 1,7 Millionen EU-Bürgern erfolgreiche Zeichnung einer Petition gegen die Privatisierung von Wasser, nun in die Schranken verwiesen. Es wird somit kein Recht auf Wasser in der EU geben.

Der Trend geht mit dem Freihandelsabkommen auch in eine ganz andere Richtung. Konzerne können sich mit einem Klagerecht dann einkaufen, wo immer es ihnen beliebt. Bei Hindernissen müssen sie lediglich die Grundlage in den USA schaffen und können dann dieses Recht auch in der EU einklagen. Der Ausverkauf hat schon längst begonnen. Dabei ist Deutschland längst auch Teil dieses „Trends“. Sind viele Großstädte doch bereits so hoch verschuldet, dass ihnen kaum eine andere Möglichkeit bleibt, als z.B. Wasserrechte zu privatisieren.

Irgendwann wird etwas in den Geschichtsbüchern stehen, dass man auf die ein oder andere Art bereits gehört hat. Dann, wenn das Volk kein Geld mehr für Trinkwasser hat, werden die Reichen hinter den Konzernen wie folgt kontern:

Wenn sie kein (Geld für) Wasser haben, dann sollen sie doch Bier und Wein trinken!

Ob das dann die Wiederholung der Französischen Revolution einläutet?
Übrigens hat Marie Antoinette den besagten Satz:

Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie doch Kuchen essen!

wohl gar nicht gesagt, aber was scheren uns die Märchen, die in den Geschichtsbüchern stehen? Lernen tun wir doch aus dem Leben und nicht aus Büchern oder?!

Die Erde ist ein gebildeter Stern mit sehr viel Wasserspülung.
(Erich Kästner)

Augen zu und durch
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)
Über Ro!and (393 Artikel)
Auf den Punkt zu bringen, wer man ist, fällt weitaus schwerer, als andere in eine Schublade zu stecken ;-) Im Kern bin ich freiheitsliebend, querdenkend und gerne auch mal (benimm-)regelverstoßend. Ansonsten ganz "normal".
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.