News Ticker

Selbsterkenntnis

Der Wert des Menschen

Alleine schon die Vorstellung, einem Menschen einen Wert gegenüberzustellen, führt zwangsläufig in die Irre. Wenn wir aber bereits mitten auf diesem Irrweg sind, so ❖ weiterlesen ►

16. November 2018 // 2 Kommentare

Im Westen nichts Neues

Auf dem Schnappfisch-Blog ist es ruhiger geworden, das ist vielen nicht entgangen. Der Grund ist nicht die Unlust am Schreiben, es sind viel mehr die Themen, die sich ❖ weiterlesen ►

11. April 2018 // 6 Kommentare

Gefangen in der Echo-Kammer

Seine Meinung kund zu tun, ist seit je her eines der freiheitlichen Grundprinzipien jedes Rechtsstaats. Durch die sozialen Netzwerke, der unzähligen Blogs und Foren ist die ❖ weiterlesen ►

2. April 2017 // 18 Kommentare

Der politische Suppenkasper

Welche Wahl hat man eigentlich in dem aktuellen politischen System? Was, wenn einem die dargebotene Parteilandschaft nicht schmeckt? Ist dann die Wahl, nicht zu wählen, die Richtige? Soll man es besser selber versuchen und sich ins Zeug legen? Die Geschichte des politischen Suppenkaspers geht auf die Suche und findet dabei ein paar Antworten. Die Quintessenz seiner Suche lautet: "wer leben will, muss sterben!" Doch wie kam es dazu?! ❖ weiterlesen ►

10. Februar 2017 // 1 Kommentar

Die Ursache von Sucht erkennen

Süchte begleiten unser Leben wie eine Partnerschaft, schützt unsere Sucht doch vor dem dahinter liegenden Schmerz. Nur ist diese Art der Partnerschaft langfristig destruktiv. Bevor sich die Sucht zerstörerisch gibt, lohnt es sich, sich auf die Suche zu begeben, um die Ursachen des Schmerzes zu finden und damit die Sucht aufzulösen. Häufig liegen die Ursachen in der Kindheit begründet und so ist die Suche nach dem Schmerz einmal mehr eine Reise in die Vergangenheit. ❖ weiterlesen ►

30. Januar 2017 // 11 Kommentare

Wie schmeckt Vertrauen?

Vertrauen ist einer jener Begriffe, der für unser Wesen so elementar ist, dass es nicht lange dauert, dass man sich selbiges zunutze macht. So verwundert es nicht, dass auch ❖ weiterlesen ►

28. Januar 2017 // 3 Kommentare

Was mich am Kyudo fasziniert

Knapp zwei Jahre sind vergangen, seit dem ich mich mit Kyudo – der Kunst des japanischen Bogenschießens – befasse. Zwei Jahre intensiven Trainings und auch zwei Jahre ❖ weiterlesen ►

24. Januar 2017 // 2 Kommentare

Leben ohne Tod

Leben ohne Tod? Der Tod, soviel steht fest, ist unausweichlich. Er tritt mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% ein. Beim Leben hingegen sieht es anders aus. Nicht jeder Samen ❖ weiterlesen ►

22. November 2016 // 2 Kommentare

1 2 3 6