News Ticker

Weisheiten

Weisheit #40: Die Mausefalle

Auf einem Bauernhof lebte eine kleine, kluge Maus, die mit ihren Knopfaugen alles gut beobachtete. So nahm sie eines Tages wahr, dass der Bauer Mausefallen aufstellte und ❖ weiterlesen ►

4. März 2015 // 1 Kommentar

Der Preis des Weltfriedens

Weihnachten steht vor der Tür und dieses Mal soll es anders sein mit den Wünschen für das Fest. Stellen Sie sich einmal vor, alle paar tausend Jahre eröffnet sich für ❖ weiterlesen ►

5. Dezember 2014 // 3 Kommentare

Wahrheit und seine Irrwege

Der Mensch strebt nach Wahrheit. Stets bemüht, etwas mehr von der Welt zu erkennen, sucht er nach Fakten, nach Beweisen, nach Theorien. Autoritäten zu folgen, ob es nun ❖ weiterlesen ►

3. Mai 2014 // 0 Kommentare

Grenzenloser Reichtum

Ist es möglich, ein Reichtum an zu häufen, der grenzenlos ist? Ich glaube, dass dies möglich ist, jedoch nicht, wenn dieser Reichtum mit der heutigen oberflächlichen ❖ weiterlesen ►

6. April 2014 // 3 Kommentare

Idole

Wir kennen sie alle, bereits in unserer Kindheit folgen wir ihnen in Form eines übergroßen Posters an der Wand, und auch später eifern wir ihnen nach, unsere Idole. Idole ❖ weiterlesen ►

22. März 2014 // 0 Kommentare

Der Wandel unserer Zeit

Unsere Zivilisation marschiert rastlos mit großen Schritten in eine neue Zukunft. In eine Zukunft in der Wissen jederzeit verfügbar ist. Auch in Krisenzeiten werden wir ❖ weiterlesen ►

8. März 2014 // 2 Kommentare

Veränderung

Jede Paarbeziehung endet auf die eine oder andere Weise. Jeder Triumph erschöpft sich. Jedes Ziel kann wieder unerreichbar werden. Jeder Moment geht vorbei. Jedes Leben ❖ weiterlesen ►

2. Februar 2014 // 0 Kommentare

Weisheit #37: Abschied

Die Krähen schrein und ziehen schwirren Flugs zur Stadt: bald wird es schnein – wohl dem, der jetzt noch – Heimat hat! Nun stehst du starr, schaust rückwärts, ach! wie ❖ weiterlesen ►

28. Januar 2014 // 0 Kommentare

Auf Schatzsuche

Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen. Ich gehe nochmals durch die Liste und prüfe, ob ich alles eingepackt habe. Lange schon habe ich die Schatzkarte, doch erst jetzt ❖ weiterlesen ►

25. Januar 2014 // 2 Kommentare

Die volle Tasse

Ich stand vor seinem offenen Sarg. „Wieso konnte er nicht loslassen?“, schoss es mir in Gedanken, „nur ein wenig von dem geben, von dem er doch so viel ❖ weiterlesen ►

24. Januar 2014 // 0 Kommentare

1 2 3 4 5